SPIEGEL Online: Erschöpfungssyndrom zeigt sich im Gehirn

SPIEGEL Online vom 29.10.2014: 

Neuro-Forschung: Erschöpfungssyndrom zeigt sich im Gehirn

Betroffene fühlen sich über Monate erschöpft, Schlaf bringt kaum Erholung. Trotzdem ist eine zuverlässige Diagnose des Chronischen Erschöpfungssyndroms schwierig. Neue Beobachtungen von Hirnforschern könnten das ändern.

Link zum Artikel in SPIEGEL Online

Link zur Studie in RADIOLOGY

Link zur Presseerklärung der Stanford University

 

Die Aufzeichnung eines Vortrags aus dem Frühling 2014, wo diese Forscher bereits vorweg über ihre Studie gesprochen haben, finden Sie über diesen Artikel. Es handelt sich um den Vortrag "MRI Findings in ME/CFS" in Video 4.