Überaktivierte Immunzellen bei ME- wie MS-Patienten gefunden

Australische Forscher um Ekua W. Brenu haben bei ME- und unbehandelten Multiple Sklerose-Patienten eine erhöhte Konzentration der CD8+ Zellgruppen festgestellt, welche in der Immunabwehr eine Rolle spielen.

E. W. Brenu et al. (2015): „A Preliminary Comparative Assessment of the Role of CD8+ T Cells in Chronic Fatigue Syndrome/Myalgic Encephalomyelitis and Multiple Sclerosis -> Direkter Download